Fittrack wird Teil der Sport Alliance

Fittrack und die Sport Alliance (Dachunternehmen der Magicline) gehen in Zukunft gemeinsame Wege. Als Spezialist für Digitalisierung von Trainingsflächen und Geräteparks ergänzt Fittrack ab sofort die Softwarelösungen der Sport Alliance. Team und Technologie gehen vollständig in der Hamburger Unternehmensgruppe auf und die Marke „Fittrack“ wird fortgeführt.

Das österreichische Unternehmen Fittrack hat sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Hard- und Software für die Fitnessindustrie spezialisiert. Mit ihrem innovativen System zum Workout-Monitoring mittels eigener Sensorik und App wurde das Unternehmen in der Fitnessbranche schnell bekannt.

Erste Gespräche mit Fittrack fanden 2019 statt

Die ersten Gespräche zwischen den beiden Firmen fanden bereits im Jahr 2019 statt. Schon damals wurden die vielen Vorteile einer engeren Partnerschaft erkannt.

“Unser Fittrack-System und das Angebot der Sport Alliance mit der umfangreichen Magicline-Software passen sehr gut zusammen. Die Integration bringt beide Unternehmen einen großen Schritt voran”, erklärt Nicolas Festl, Fittrack-Gründungsmitglied und neuer Group Product Manager bei der Sport Alliance.

Intelligente Trainingsflächen für Studiomitglieder

Durch das neue Team und die intelligente Technologie schließt die Sport Alliance eine wichtige Lücke in ihrem breiten Produktportfolio.

“Die Digitalisierung und Vernetzung der Trainingsfläche in Studios war schon lange Bestandteil unserer Produktagenda. Mit dem Fittrack-Team und ihren innovativen Lösungen haben wir den bestmöglichen Partner gefunden”, sagt Daniel Hanelt, Geschäftsführer der Sport Alliance.

Integration in der Magicline

Das Team arbeitet derzeit an vielen unterschiedlichen und sehr spannenden Projekten. Dazu zählt auch die Integration der Technologie in die Magicline, um das Training der Zukunft über die gesamte Sportfläche digital zu monitoren.

„Wir planen die Integration in die Magicline gegen Ende Sommer. Ich sage mal vorsichtig: Im dritten Quartal könnten erste Ergebnisse zu sehen sein“, so Nicolas Festel.

Noch Fragen?
+2
Sven, Mathias und 3 andere von der Magicline helfen dir gerne weiter

Du hast Interesse an der Magicline oder möchtest mehr über unsere Softwarelösung erfahren? Wir stehen dir gerne für einen Beratungstermin zur Verfügung!

Abbrechen
Jetzt Magicline Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen
Anrede
Abonnement zustimmen
Super, fast geschafft!

Bitte schaue in deinem E-Mail-Postfach nach, ob unsere Einladung zum Newsletter angekommen ist, und bestätige diese, um in Zukunft auf dem Laufenden zu bleiben.