fbpx

Update: Booster-Impfung, Zahlläufe

magicline

am 26. November 2021

time graphic
3 min

Haben deine Mitglieder bereits die dritte Impfung?

Vor Kurzem haben wir dich über unser Impfzertifikat-Upload informiert. Damit ermöglichst du deinen Mitgliedern einen eigenständigen Upload ihres Impf- oder Genesenennachweises über die MySports App.

Nun werden die Vorgaben der Regierung immer strikter und es gibt immer mehr Menschen, die bereits die sogenannte „Booster-Impfung“ erhalten. Deshalb haben wir für dich die Nachweisfunktion angepasst.

Booster-Impfung hinterlegen

Denn Booster-Impfungen können nun auch in der Magicline berücksichtigt werden. Du kannst diese wie gewohnt manuell bei deinem Mitglied hinterlegen. Dafür nutzt du die als weitere Impfvariante hinterlegte “Auffrischungsimpfung”.

Zusätzlich können deine Mitglieder dafür aber natürlich auch wieder das Impfzertifikat-Upload nutzen und über die MySport App ihre Booster Impfung eintragen.

Bild: Booster-Impfung
Dir steht nun die Auffrischungsimpfung als Nachweisoption zur Verfügung

Weniger Zeitaufwand mit automatisierten Rechnungen

Rechnungen für jedes Mitglied manuell zu erstellen, benötigt viel Zeit. Damit du diese aber sinnvoller investieren kannst, haben wir dir einen Automatismus in deine Magicline integriert, der dich bei der Rechnungsstellung unterstützt. Manuelle Rechnungen gehören damit der Vergangenheit an.

Automatisierte Rechnungsstellung

Du kannst nun Rechnungen auf der Grundlage der jeweiligen Zahlungsart automatisch durch die Magicline erstellen lassen. Damit kannst du automatisierte Rechnungsläufe konfigurieren, die entweder durch eine vollständige Zahlung einer Forderung oder auf der Grundlage des Fälligkeitsdatums einer Forderung ausgelöst werden. Die Rechnungen werden nächtlich automatisch von deiner Magicline erstellt und ggf. automatisch versandt oder zum Abruf im MySports Selfservice bereitgestellt.

Bild: Automatische Rechnungsstellung
Stelle deine automatische Rechnungsstellung in deiner Magicline ein

Alle rechnungsbezogenen Konfigurationen sind außerdem in einem eigenen Untermenü „Rechnungsstellung“ zusammengefasst. Hier kannst du wie gewohnt Rechnungsvorlagen bearbeiten und Rechnungsnummerierungen anpassen. Neu ist die Möglichkeit individuelle Rechnungskonfigurationen zu erstellen, die von mehreren Standorten gemeinsam genutzt werden können.

Bild: Rechnungskonfiguration
Konfiguriere deine Rechnungsstellung nach deinen Bedürfnissen

Weitere Informationen zur Konfiguration der Rechnungserstellung findest du hier:

Manage deine Zahlungsläufe standortübergreifend

Je mehr Standorte du besitzt, desto höher ist der Aufwand bei Zahlungsläufen. Unser Ziel ist es dir deinen Studioalltag so einfach und effizient wie möglich zu machen. Deshalb steht dir ab dem 8. Dezember 2021 eine neue Funktion in der Magicline zur Verfügung, die dir viel Aufwand beim Erstellen und Einreichen deiner Einzüge erspart.

Standortübergreifende Zahlläufe

Denn ab dem 8. Dezember musst du nicht mehr für jeden deiner Standorte einzeln Zahlläufe erstellen. Ab dann bietet dir die Magicline auch standortübergreifende Zahlläufe an. Dazu werden die Zahlläufe der einzelnen Standorte einfach zusammengefasst und gleichzeitig durchgeführt. Für SEPA-Einzüge kannst du sogar Standorte mit dem gleichen Einzugskonto in einer XML-Datei zusammenfassen.

Bild: Zahllauf erstellen
Du kannst nun deinen Zahllauf standortübergreifend einstellen
Bild: Stanorte zusammenfassen
Fasse deine Standorte in einer XML-Datei zusammen

Die Übersicht behalten

In der neuen Detailansicht eines standortübergreifenden Zahllaufs kannst du natürlich trotzdem nachvollziehen, welche Forderungen sich auf welchen Standort beziehen und weiterhin im Detail auswerten, wie sich dein Einzug pro Standort nach Mitgliedern oder Umsatzarten zusammensetzt.

Dein neuer Zahllauf-Bereich

Wir haben dafür den Zahllauf-Bereich in der Magicline ein wenig umgestaltet, sodass sich auch für Studios mit einem Standort einige kleine Änderungen ergeben.

Zudem haben wir eine oft gewünschte Verbesserung eingebaut: mit dem neuen Zahllauf-Feature kannst du eine “echte” Vorschau deines Zahllaufs erstellen und diese auch wieder löschen. Damit kannst du deinen Zahllauf im Detail kontrollieren, bevor du die einzelnen Buchungspositionen erstellst und die Datei(en) bei deiner Bank einreichst.

Wir werden den neuen Zahllauf mit dem wöchentlichen Update in zwei Wochen am 08.12.21 veröffentlichen. Deine bisher zugeführten Zahlläufe werden dann automatisch in die neue Übersicht übernommen, auch die Detailauswertung wird weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Hier findest du bereits weitere Informationen dazu, wie die Zahllauferstellung zukünftig funktioniert:

Nutze für dein Schweizer Studio die beliebteste Zahlungsart

Die beliebteste Zahlungsart der Schweiz ist die moderne QR-Rechnung. QR-Code mit einer App scannen und offene Rechnungen bezahlen. Einfacher geht Bezahlen kaum.

Deine QR-Rechnungen in der Magicline

Deshalb haben wir QR-Rechnungen für dich in deine Magicline integriert. Du kannst diese ganz einfach automatisch über den Rechnungslauf erzeugen und anschließend an deine Mitglieder verschicken.

Bild: QR-Rechnung
Erstelle deine QR-Rechnung ganz einfach in deiner Magicline

Somit können deine Kunden den QR-Code auf der Rechnung bequem mit der Banking-App auf ihrem Smartphone einscannen oder die Rechnung am Bankautomaten begleichen. Die Zahlungsauslösung erfolgt mit einem Klick und das Abtippen von Konto- und Referenznummer entfällt – das Bezahlen wird dadurch schneller, einfacher und Fehler werden vermieden.

Weitere Informationen zum Erstellen von QR Rechnungen findest du hier:

Noch Fragen?
Magicline Support Magicline Support Magicline Support +1
Sven, Mathias und 2 andere von der Magicline helfen dir gerne weiter

Du hast Interesse an der Magicline oder möchtest mehr über unsere Softwarelösung erfahren? Wir stehen dir gerne für einen Beratungstermin zur Verfügung.

Abbrechen
Jetzt Magicline Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen
Anrede
Abonnement zustimmen
Super, fast geschafft!

Bitte schaue in deinem E-Mail-Postfach nach, ob unsere Einladung zum Newsletter angekommen ist, und bestätige diese, um in Zukunft auf dem Laufenden zu bleiben.