Update: Kassen­sicherungs­ver­ordnung und Upload Impfzertifikat

magicline

am 03. September 2021

time graphic
2 min

Finalisierung der TSE-Kassen

Wir haben dich bereits darüber informiert, dass unser Partner für die Kassensicherung fiskaly Ende Mai die vollständige BSI-Zeritifizierung erhalten hat. Im August haben wir dann die endgültigen technischen Spezifikationen für die Implementierung in die Magicline erhalten und uns direkt an eine Lösung für dich gemacht.

Bis Ende September müssen alle TSE-Module den Vorgaben des Landes entsprechen. Deshalb ist es nun an der Zeit, die derzeit verwendeten TSE-Module durch die neue, voll zertifizierte Version zu ersetzen. Um den Übergang so reibungslos wie möglich zu gestalten, haben wir einen Migrationsplan erstellt. Diesen möchten wir heute mit dir teilen.

Am Montagnachmittag (13.9.2021) werden wir damit beginnen, Magicline-Kassen auf voll zertifizierte TSE-Module umzustellen.

Der Prozess läuft automatisch mit minimaler Beteiligung von deiner Seite ab. Nachdem diese Migration abgeschlossen ist, erhältst du eine Aufforderung in deiner Magicline Kasse, einen Kassenabschluss durchzuführen. Damit aktivierst du die neue zertifizierte Version der Registrierkasse. Der Kassenabschluss ist aus technischen Gründen notwendig und muss durchgeführt werden, um das zertifizierte fiskaly TSE-Modul zu aktivieren. Dieser Prozess betrifft nur TSE-konforme Registrierkassen, die seit der Erstveröffentlichung im Mai aktiviert wurden.

Bitte denke daran, dass am 14.09.2021 für die Nutzung deiner Magicline-Kasse ein Kassenabschluss erforderlich ist. Stelle deshalb sicher, dass dein Kassenbetreiber am Morgen des 14.09.2021 über die erforderlichen Erlaubnisse verfügt einen Kassensabschluss durchzuführen. Erst damit kannst du an diesem Tag die Kasse nutzen.

Alle Kassen, die noch die alten TSE-Module verwenden, werden mit dem wöchentlichen Magicline-Release am Mittwoch, 15.09.2021 automatisch abgeglichen und auf die neue TSE-Module umgestellt.

Hier das Timing noch einmal im Überblick:

  • 13.9. Beginn der Migration in vollzertifizierte TSE-Module.
  • 14.9. Bitte einen Kassenabschluss erstellen
  • 15.9. Automatischer Kassenabschluss für alle Magicline-Kunden

Hinzufügen von COVID-Testzertifikaten und Anzeigen des Status von COVID-Zertifikaten

Zukünftig hast du die Möglichkeit COVID-Testzertifikate direkt im Check-In Modul zu hinterlegen. So kann ein schnelles Prüfen der Tests sowie ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden. Zusätzlich haben wir ein neues Widget im Check-Ins Modul implementiert, welches dir als Studiobetreiber/-mitarbeiter die Möglichkeit gibt, den Status der COVID-Zertifikate der Mitglieder auf einen Blick sehen zu können.

Bild: Update: Testzertifikate
Hinterlege Testzertifikate im Check-in Bereich deiner Magicline
Bild: Update Teststatus
Ab sofort siehst du den Teststatus deiner Mitglieder direkt im Check-in Bereich

MySports: Upload eines Impfzertifikats in der App

Im Self-Service-Bereich der App können Mitglieder ihre digitalen COVID-Zertifikate ganz einfach selbst hochladen. Das Zertifikat wird validiert und anschließend mit einem Gültigkeitszeitraum in der App hinterlegt. Die Magicline speichert diese Daten außerdem in der entsprechenden Mitgliedskartei.

Um den Upload im Self-Service der App zu ermöglichen, musst du das Feature im MySports-Bereich der Magicline MySports / Verwaltung / Self-Service / Persönliche Mitgliedsdaten aktivieren. Dazu wird das Recht “COVID-Zertifikat” benötigt.

Bild: Update Zertifikat Upload
Deine Mitglieder können ihren Impfnachweis in der App hochladen

Optionale Vertragslaufzeit bei Modultarifen

Mit der Konfiguration von optionalen Laufzeiten und Kündigungsfristen für Zusatzmodule hast du eine neue Möglichkeit deine Modultarife zu gestalten. Damit kannst du Module mit festen Laufzeiten anbieten, die du weiterhin an einen beliebigen Hauptvertrag koppeln kannst. Die Module kannst du mit und ohne Vertragsverlängerung konfigurieren. Sie erhalten bei sich verlängernden Laufzeiten auch eine eigene Kündigungsfrist.

Weiterhin gilt, dass ein Modul immer mit seinem Hauptvertrag endet – auch dann, wenn die Laufzeit des Zusatzmoduls eigentlich über die des Hauptvertrages hinauslaufen würde.

Bild: Update Vertragslaufzeiten
Füge in deiner Magicline Vertragslaufzeiten für Zusatzmodule hinzu
Noch Fragen?
Magicline Support Magicline Support Magicline Support +2
Jonas, Mathias und 3 andere von der Magicline helfen dir gerne weiter

Du hast Interesse an der Magicline oder möchtest mehr über unsere Softwarelösung erfahren? Wir stehen dir gerne für einen Beratungstermin zur Verfügung.

Abbrechen
Jetzt Magicline Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen
Anrede
Abonnement zustimmen
Super, fast geschafft!

Bitte schaue in deinem E-Mail-Postfach nach, ob unsere Einladung zum Newsletter angekommen ist, und bestätige diese, um in Zukunft auf dem Laufenden zu bleiben.