fbpx

Update: Verzehrguthaben, Mehrfachbearbeitung

magicline

am 03. Dezember 2021

time graphic
2 min

Bestens für den Steuerberater vorbereitet

Dein Steuerberater benötigt von dir viele Dokumente. In der Magicline findest du bereits viele Funktionen, die dich dabei unterstützen, wie z.B. das Steuerberater-Portal. Nun hast du auch die Möglichkeit für deine genutzten Verzehrguthaben eine Exportliste zu erstellen und deinem Steuerberater zur Verfügung zu stellen.

Exportiere genutzte Verzehrguthaben

Du findest nun in deiner Magicline eine neue Exportliste “Genutztes Verzehrguthaben”, welche die Nutzung von Verzehrguthaben in einem bestimmten Zeitraum ausgibt. Die Liste beinhaltet das betroffene Mitglied, den Produktpreis und die (anteilige) Höhe des für die Begleichung genutzten Verzehrguthabens. Zusätzlich wird auch die Belegnummer aufgelistet, um eine Verbindung zum Kassenvorgang herzustellen. Damit hast du einen Überblick über die Nutzung von Verzehrguthaben für deinen Steuerberater und für dein internes Controlling.

Bild: Verzehrguthaben
Exportiere eine Liste deiner genutzten Verzehrguthaben

Viele auf einen Streich – und das fehlerlos!

Die Mehrfachbearbeitungen in deiner Magicline bieten dir eine tolle Möglichkeit Aktionen direkt auf mehrere Mitglieder anzuwenden. Passiert dabei allerdings ein Fehler, betrifft dies gleich viele Trainierende. Um die Fehlerwahrscheinlichkeit zu reduzieren und dir mehr Sicherheit bei der Mehrfachbearbeitung zu geben, haben wir dafür einen Vorschaumodus eingebaut. Damit hast du jetzt noch mehr Kontrolle.

Vorschaumodus für deine Mehrfachbearbeitungen für mehr Sicherheit

Mit unserem neuen Vorschaumodus kannst du zuverlässigere Ergebnisse erzielen und Fehler vermeiden. Vorher wurden die Änderungen immer sofort ausgelöst. Nun wird zunächst eine Vorschau erstellt und du kannst diese kontrollieren, bevor du die Mehrfachbearbeitung bestätigst und diese endgültig durchgeführt wird. Die finale Durchführung der Mehrfachänderung kannst du entweder im Kontextmenü der Übersicht oder in der Detailansicht eines einzelnen Standorts auslösen.

Bild: Mehrfachbearbeitungen
Nun hast du immer zuerst eine Vorschau bei deinen Mehrfachbearbeitungen

Vertrag – ja oder nein?

Vertragsabschlüsse sind für dich als Fitnessanbieter ein wichtiger Faktor für den Erfolg. Doch nicht immer ist es sinnvoll mit bestimmten Mitgliedern weitere Verträge abzuschließen, z.B. wenn Zahlungen noch ausstehen. Damit du auch hier Unterstützung deiner Magicline erhältst, haben wir dir die Möglichkeit eingebaut Beschränkungen für Vertragsabschlüsse zu definieren.

Stelle Beschränkungen für Vertragsabschlüsse ein

Du kannst nun in deiner Magicline festlegen, dass Vertragsabschlüsse unter bestimmten Bedingungen per se verhindert werden sollen. Diese Bedingungen kannst du in den Einstellungen individuell definieren. Vertragsabschlüsse können z.B. beschränkt werden, wenn ein Mitglied noch offene Forderungen hat oder sich im Inkasso befindet.

Bild: Vertragsabschlüsse
Definiere Beschränkungen für Vertragsabschlüsse

Wie du die Vertragsabschlussbeschränkungen konfigurierst, erfährst du hier:

Zur Erinnerung: Neuerungen bei Zahlläufen

Wie bereits im letzten Update angekündigt, werden wir zum 8.12. einige Neuerungen bei der Zahllauf-Funktion veröffentlichen. Die neuen Funktionen umfassen u.a. standortübergreifende Zahlläufe und eine Zahllauf-Vorschau. Deine bereits durchgeführten Zahlläufe werden automatisch in die neue Übersicht übernommen und auch die Detailauswertung wird weiterhin uneingeschränkt zur Verfügung stehen.

Hier findest du weitere Informationen zur Funktionsweise der weiterentwickelten Zahllauf-Funktion:

Noch Fragen?
Magicline Support Magicline Support Magicline Support +1
Jonas, Mathias und 2 andere von der Magicline helfen dir gerne weiter

Du hast Interesse an der Magicline oder möchtest mehr über unsere Softwarelösung erfahren? Wir stehen dir gerne für einen Beratungstermin zur Verfügung.

Abbrechen
Jetzt Magicline Newsletter abonnieren und nichts mehr verpassen
Anrede
Abonnement zustimmen
Super, fast geschafft!

Bitte schaue in deinem E-Mail-Postfach nach, ob unsere Einladung zum Newsletter angekommen ist, und bestätige diese, um in Zukunft auf dem Laufenden zu bleiben.